News

Spielberichte der Mannschaften

Kampf um den Klassenerhalt der Herren 65 in der Württemberg-Staffel

TC Bopfingen 1 – TV Allmersbach 1    3:3

Auch heute wartete wieder eine schwere Aufgabe auf die Herren 65 des TV Allmersbach. Ein Sieg würde den Klassenerhalt bedeuten. Bei sommerlichen Temperaturen starteten Einzel 2, gespielt von Reinhold Ehleiter und Einzel 3, gespielt von Gustel Harscher. Eine schier unlösbare Aufgabe hatte Reinhold Ehleiter. Verlor er den ersten Satz chancenlos, kam er im 2. Satz bärenstark zurück. So konnte er den 2. Satz für sich entscheiden und seinen sichtlich angeschlagenen Gegner Im Match-Tie-Break bezwingen. Ein solides Match lieferte Gustl Harscher. Sein Gegenüber war einfach der stabilere Spieler und behielt die Oberhand. Die folgenden Matches Einzel 1, gespielt von Hans- Hermann Meier und Einzel 3, gespielt von Sepp Etti konnten die Bopfinger für sich verbuchen. Ein Gesamtsieg war so nicht mehr möglich, wohl aber eine Ergebniskosmetik. So kam es dann auch, dass unsere Allmersbacher, bekannt für ihre starken Doppel, beide gewinnen konnten. Letztendlich ging der Gesamtsieg mit 3:3 Matches, 8:6 Sätzen und 56:48 Spielen an die Bopfinger. Am Mittwoch, den 20.7.2022, ab 11:00 Uhr findetauf unserer heimischen Anlage das alles entscheidende Spiel um den Abstieg gegen TC Gaildorf statt. 

Die Ergebnisse:

  1. Einzel: Hans-Hermann Meier 2:6, 4:6 
  2. Einzel: Reinhold Ehleiter 0:6, 6:2, 10:3
  3. Einzel: Sepp Etti 6:7, 2:6
  4. Einzel: Gustl Harscher 1:6, 3:6

Doppel: Hans-Hermann Meier/Gustel Harscher 6:1, 6:3

Doppel: Reinhold Ehleiter/Sepp Etti 6:2, 4:6, 10:5


Damen 60 sichern sich den Klassenerhalt in der Staffelliga

TV Allmersbach – TC Urbach 1   4:2
Das vierte und letzte Verbandsspiel als 4er-Mannschaft in der Saison 2022 gegen die Damen vom TC Urbach fand in Urbach statt. Nach den Einzeln lagen wir klar in Führung mit 3:1. Ellen Braun, Brigitte Schwindling und Stefanie Buchheit gewannen souverän ihre Spiele. Jutta Ludwig war dicht dran, verlor jedoch knapp ihr Spiel. Zum Gesamtsieg fehlte noch ein Punkt. Spannend ging es weiter mit den Doppelspielen. Großes Aufatmen: Brigitte Schwindling und Stefanie Buchheit holten sich den ersehnten Punkt und gewannen mit 4:6 und 0:6. Lore Wieland und Jutta Ludwig hatten zu starke Gegner und mussten ihr Spiel leider abgeben. Nichtsdestotrotz das Ziel war erreicht, wir siegten mit 4:2. Die Freude war groß und wir sind stolz auf das super Ergebnis.

Es spielten: Ellen Braun, Brigitte Schwindling, Stefanie Buchheit, Jutta Ludwig, Lore Wieland.


Über die gesamte Saison gesehen erreichten wir Rang 3 in der Tabelle. Wir hatten in dieser Saison schöne und faire Spiele und lernten viele patente sportliche Frauen kennen. Wir waren erfolgreich und es hat großen Spaß gemacht dabei zu sein.

(Sehr) Knapper Heimsieg der Damen 1

TV Allmersbach – TC Hussenhofen 2    3:3

Beim letzten Heimspiel der Damen 1 ging es tatsächlich um jeden einzelnen Punkt: In den Einzel konnten Tatjana Kircher und Laura Radatz jeweils beide Sätze für sich gewinnen. Trotz sehr umkämpfter Spiele verloren Sandra Rudolph und Maria Böttcher gegen ihre Gegnerinnen, wobei Maria noch Satz für sich erkämpfen konnte, welcher später den Sieg für uns bedeuten sollte. Somit stand es nach den Einzel 2:2. 

Die Doppelspiele wiederum waren sehr ausgeglichen und Tatjana Kircher und Kathrin Schubert verloren knapp mit 4:6 und 6:7 im Satz-tie-break. Laura Radatz und Sandra Rudolph behielten bei der Hitze weiterhin einen kühlen Kopf und konnten das Spiel im Match-tie-break gewinnen. Somit ging das Spiel 3:3 aus, mit 7:7 Sätzen und 65:60 Punkten für den TV Allmersbach.

Es spielten: Tatjana Kircher, Sandra Rudolph, Laura Radatz, Kathrin Schubert und Maria Böttcher.

Spielberichte der Mannschaften

Herren 65

TV Allmersbach 1 –  TSV Weikersheim 1    3:3

Mit gemischten Gefühlen, aber mit dem Ziel vor Augen, den Klassenerhalt zu erreichen, traten die Herren 65 des TV Allmersbach ihr heutiges Verbandspiel auf heimischen Boden, bei sommerlichen Temperaturen gegen die Gastmannschaft aus Weikersheim an. Alle 4 Einzel starteten gleichzeitig. Erstmalig kam auch Joachim Buchheit zum Einsatz. Schnell war zu erkennen, dass er seinem Gegner keine Chance lies und den Match-Gewinn für sich notieren konnte. Auch Reinhold Ehleiter hatte ein leichtes Spiel mit seinem Gegner. Anders sah es bei Gustl Harscher und Hans-Hermann Meier aus. Konnten sie anfangs beide noch recht gut mithalten, gewannen die Gegner mit zunehmender Spieldauer jeweils die Oberhand. Wieder einmal sollten die Doppel die Entscheidung bringen. Doppel 1, gespielt von Reinhold Ehleiter und Hans-Hermann Meier waren chancenlos. Doppel 2 dagegen, gespielt von Joachim Buchheit und Gustl Harscher hatten ihre Partie jederzeit im Griff und konnten ihr Match souverän gewinnen. Nun stand es 3:3 nach den ausgespielten Matches. Ein Mannschaftssieger stand zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Erst die Endabrechnung sollte Klarheit schaffen. Was niemand erwartet hatte, die Oldies des TV Allmersbach gewannen, letztendlich mit 51:49 Spielen, denkbar knapp ihr Verbandsspiel. Somit sind sie gut im Plan, ihr gestecktes Ziel, den Verbleib in der Württemberg-Staffel zu erreichen.

Die Ergebnisse:

  1. Einzel: Hans-Hermann Meier 5:7, 1:6
  2. Einzel: Reinhold Ehleiter 6:0, 6:0
  3. Einzel: Joachim Buchheit 7:5, 6:2
  4.  Einzel: Gustl Harscher 5:7, 1:6

1. Doppel: Reinhold Ehleiter/Hans-Hermann Meier 0:6, 2:6

2. Doppel: Joachim Buchheit/Gustl Harscher 6:1, 6:3

Junioren U 15/2 Kreisstaffel 2

TV Mutlangen 2 – TV Allmersbach 2    6:0


Auch das letzte Spiel der Jungs stand unter keinem guten Stern. Krankheitsbedingt konnten wir nur mit unseren drei Youngster nach Mutlangen fahren. Somit stand es schon mal 2:0 vor Spielbeginn für unsere Gegner. Jesse unser erfahrenster Spieler der Drei hatte es mit einem sehr großen und kräftigen Gegner zu tun. Seine hohen Bälle brachten Jesse doch ordentlich ins Schwitzen. Auch Oskar und Fabian spielten nicht schlecht, aber oft reichte es nicht für den verdienten Punktegewinn. Beim Doppel spielte natürlich der große Junge am Netz und versenkte so mache Bälle im gegnerischen Feld. Jesse und Oskar ließen sich aber dadurch nicht beeindrucken und durch gut durchdachte Returns überraschten sie das ein und andere Mal ihre Gegner. Die Verbandsrunde ist vorbei. Und die Mannschaft belegt einen sehr guten Mittelplatz.
 

Es spielten: Jesse Latta, Oskar Klensang und Fabian Fürstenberg.

Junioren U15/1 Kreisstaffel 1

TV Allmersbach 1 – TA TV Herlikofen 1 6 : 0

Beim vorletzten Heimspiel hatten es die Jungs sehr eilig und nach kürzester Zeit waren alle vier Einzel gewonnen. Selbst Benjamin, der immer am längsten spielt, beeilte sich dieses Mal. Unsere Jungs gaben höchstens 2 Spiel an ihre Gegner ab. Auch die Doppel waren in kürzester Zeit gespielt und somit wurde wieder mit 6: 0 gewonnen. Unsere Jungs sind so gut wie aufgestiegen. Am Freitag ist ein Nachholspiel in Beinstein und das werden sie sicher auch gewinnen.


Es spielten: Mattis Cieslik, Leon Blendinger, Gabriel Sing, Benjamin Sing.

Damen 60

TV Allmersbach Damen 60 – TSV Neustadt 1    4:2

Erfolgreich verlief unser drittes Verbandsspiel als 4er-Mannschaft in der Saison 2022 gegen die Damen vom TSV Neustadt auf unserer Anlage in Allmersbach. Bereits nach den Einzeln lagen wir in Führung mit 3:1. Ellen Braun, Stefanie Buchheit und Jutta Ludwig gewannen deutlich ihre Spiele. Brigitte Schwindling traf auf eine starke Gegnerin und musste dieses Mal ihr Spiel abgeben. Spannend ging es weiter mit den Doppelspielen, schließlich fehlte uns nur noch ein Punkt zum Sieg. Stefanie Buchheit und Martina Schmidt gewannen den ersten Satz im Tie-Break 7:6 und anschließend souverän den zweiten mit 6:1. Das Spiel von Brigitte Schwindling und Jutta Ludwig war auch heiß umkämpft, die Gegnerinnen waren einfach besser und holten sich diesen Punkt. Die Spiele endeten mit einem Spielstand von 4:2 für uns. Wir freuen uns riesig über unseren Sieg und sind hoch motiviert für das nächste Spiel.

Es spielten: Ellen Braun, Stefanie Buchheit, Jutta Ludwig, Martina Schmidt.

Herren 30

TV Allmersbach – TC Urbach 2    5:4

Nach einem sonnigen und erfolgreichen Spieltag der Herren 30 am letzten Sonntag in Allmersbach gegen den TC Urbach, spielt die Mannschaft weiterhin um den Aufstieg mit. 

Es spielten: Thomas Fritz, Sven Winter, Fabio Hoffmann, Sven Meier, Jannick Nutz, Sascha Kossler, Bernd Braun

Spiel – und Pizzatag auf unserer Anlage

Am gestrigen Spieltag wurden nicht nur die Spieler der Herren 1 und Herren 30 durch die Hobby Backstube Häußer großartig versorgt, sondern auch die zahlreichen Gäste, die den sonnigen Sonntag so mit Pizza, kalten Getränken, Kaffee und Kuchen auf unserer Terrasse genießen konnten. Vielen Dank an alle Helfer und Helferinnen für die tolle Bewirtung und natürlich an Famile Häußer für die leckeren Pizzas.

Hier ein paar Eindrücke:

Der TV Allmersbach beim Wiesafeschd

Dieses Jahr konnte, nach 2-jähriger Pause, endlich wieder das Wiesafeschd in Allmersbach stattfinden. Bei der tatkräftigen Unterstützung durch die Vereine, war auch der TV Allmersbach wieder mit zahlreichen Helferinnen und Helfern vertreten. Wir möchten allen für die Unterstützung danken und wir hoffen ihr hattet zudem Spaß dabei und ein tolles Fest! Für eure Schicht am Wiesafeschd bekommt ihr zudem die Arbeitsstunden angerechnet.

Spielberichte der Mannschaften

Lokalderby der Herren 65 Württemberg-Staffel am 29.6.

TC Sulzbach an der Murr 1 – TV Allmersbach 1    3:3

Das heutige Lokalderby, gegen die Herren 65 des TC Sulzbach a.d. Murr, stand unter einem besonderen Stern. Hatten die Oldies des TV Allmersbach sich in der letzten Saison die Meisterschaft gegen den TC Sulzbach holen können, ging es Letztendlich heute um das Vereins-Prestige. Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten die Einzel 2 und 4. Im Einzel 4 konnte unser Newcomer, Herbert Wenninger, im ersten Satz anfangs noch sehr gut mithalten. Mit fortschreitender Spieldauer bekam er aber zusehends Schwierigkeiten und musste sich geschlagen geben. Einzel 2, gespielt von Reinhold Ehleiter, stand auf einem ganz anderen Niveau. Den ersten Satz konnte Reinhold Ehleiter für sich entscheiden. Im zweiten Satz war er optisch chancenlos. So musste der Match Tie-Break die Entscheidung bringen. Durch eine Energieleistung machte er einen Rückstand von 2:8 Punkten wett und gewann sein Match. Es folgten die Einzel 1 und 3. Sepp Etti spielte heute weit unter seiner

Normalform. den 1. Satz konnte er noch ausgeglichen gestalten, verlor aber beide Sätze. Einzel 1, gespielt von Hans-Hermann Meier, verlief im ersten Satz sehr ausgeglichen. In einer wahren Hitzeschlacht behielt Hans-Hermann Meier jedoch die Oberhand. Sein Gegner trat dann, aufgrund von Erschöpfung zum zweiten Satz nicht mehr an. So standen die Oldies wieder vor der Situation, über die Doppel den Gesamtsieg zu erspielen. Leider mussten sich die Mannen in der Gesamtabrechnung mit einem 3:3 und einem weniger gewonnenen Satz dieses Mal geschlagen geben.

Die Ergebnisse:

  1. Einzel: Joachim Reule (wo) gegen Hans-Hermann Meier 4:6, 0:0
  2. Einzel: Wolfgang Röck gegen Reinhold Ehleiter 3:6, 6:4, 9:11
  3. Einzel: Roland Kübler gegen Sepp Etti 7:5, 6:1
  4. Einzel: Peter Heeg gegen Herbert Wenninger 6:3, 6:2

Doppel: Joachim Reule/Roland Kübler gegen Reinhold Ehleiter/Sepp Etti 3:6, 0:6

Doppel: Wolfgang Röck/Peter Heeg gegen Hans-Hermann Meier/Herbert Wenninger 7:6, 6:3

Heimsieg der Herren 1: erster Tabellenplatz verteidigt

TV Allmersbach –  Spielgemeinschaft Althütte-Welzheim    6:0

Am 3. Juli 2022 hatten die Herren des TV Allmersbach ein Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Althütte-Welzheim. Das Wetter war schön und die vier Spieler waren motiviert, die besten Vorrausetzungen für einen Sieg. Leider traten die Spieler der gegnerischen Mannschaft nur zu dritt an. Auf Platz 1 spielte Dominik das erste Einzel und gewann es 6:0 6:1.  Auf Platz 2 spielte Manuel und siegte mit 6:0 6:3. Das dritte Einzel beschreitet Niklas und gewann den ersten Satz mit 6:4. Im zweiten Satz machte er es noch Einmal spannend und gewann im Tie-Break 7:1, sodass er den Satz mit 7:6 gewann.

Thomas durfte nun im Doppel mit Dominik spielen. Die Beiden spielten im ersten Satz 6:0 und im zweiten Satz 6:3. So holte sich die Mannschaft den Tagessieg und blieben auf dem ersten Tabellenplatz.

Es spielten: 
Einzel: Dominik Häußer, Manuel Blendinger, Niklas Weller, Thomas Häußer 
Doppel: Dominik Häußer, Thomas Häußer, Manuel Blendinger, Niklas Weller 

Einladung: Das nächste Spiel gegen Schorndorf am 10.07.2022 wird wieder Zuhause auf dem Tennisplatz des TVA sein. Schaut gerne vorbei: es gibt Pizza und spannende Spiele!


Heimspiel der Damen 60 Staffelliga am 2.7.2022

TV Allmersbach – TC Sulzbach an der Murr    3:3

Unser zweites Verbandsspiel war dieses Mal ein Heimspiel, zu Gast waren die Damen vom TC Sulzbach an der Murr. Hoch motiviert traten wir die Einzel an. 2 Einzelspiele endeten mit einem super Ergebnis. Heiß, im wahrsten Sinne des Wortes, umkämpft war das Spiel von Brigitte Schwindling. Sie gewann souverän den Match-Tie-Break mit 10:1. Ebenso erfolgreich war Stefanie Buchheit mit 6:2 und 6:3. Nach den Einzelspielen stand es 4:2 für die Damen vom TC Sulzbach. 

Bei den anschließenden Doppeln konnten wir noch einen Punkt holen. Das Doppel Ellen Braun und Stefanie Buchheit gewannen ihr Spiel 6:1 und 6:3. Ein Quäntchen Glück fehlte dem Doppel Anne Salatzkat und Ute Wolf. Sie verloren im 2. Satz nach einem spannenden Tie-Break ihr Spiel. Das Spiel gegen endete mit dem Spielstand 3:3.

Es spielten:
Einzel: Ellen Braun, Stefanie Buchheit, Brigitte Schwindling und Anne Salatzkat.
Doppel: Ellen Braun, Stefanie Buchheit, Anne Salatzkat, Ute Wolf.

Heimsieg der Damen 1 gegen den TSG Backnang

TV Allmersbach – TSG Backnang Tennis 2    5:1

In den ersten beiden Spielen des Tages wurde, trotz der sehr heißen Temperaturen, um jeden Ball gekämpft: Rebecca musste den ersten Satz knapp abgeben, konnte dann aber stark aufholen und den 2. Satz für sich gewinnen. Im Match-Tie-break musste sie sich dann leider geschlagen geben. In ihrem 3-stündigen Einzel gewann Tati ihr Spiel zunächst durch einen spannenden Tie-break im ersten Satz und konnte den 2. Satz durch starke Nerven mit 6:4 für sich holen. Sandra war klar überlegen und gewann ihr Einzel. Da die Mannschaft nur zu 3. angereist war, stand es somit nach den Einzel 3:1. 

Das Doppel spielten Tati und Laura und konnten dies mit 6:1 und 6:2 deutlich für sich entscheiden. Damit war der Heimsieg gesichert.

Es spielten: Tatjana Kircher, Rebecca Radatz, Sandra Rudolph und Laura Radatz.

Spielberichte von Mittwoch & (Straßenfest-)WE

Herren 65 Württembergstaffel Auswärtsspiel  22.06.2022 

TA TSV Crailsheim 1 : TV Allmersbach 1            0:6

Mit gemischten Gefühlen und ersatzgeschwächt, aber durchaus mit einem Hoffnungsschimmer, ein halbwegs ordentliches Ergebnis zu erreichen, traten die „Oldies“ des TV Allmersbach ihr erstes Auswärtsspiel gegen den TC Crailsheim, bei angenehmen und sommerlichen Temperaturen an. 

Alle 4 Einzel starteten gleichzeitig. Schnell zeigte sich, dass in den Einzeln 1 und 2 beiden Spielern, Reinhold Ehleiter und Hans-Hermann Meier alles abverlangt werden sollte. Beide lagen im ersten Satz mit 4:0 Spielen zurück. Dank ihrer Erfahrung und Siegeswillen konnten beide am Ende sicher die Matches zu ihren Gunsten entscheiden. Sepp Etti hatte dagegen in seinem Einzel 3 ein leichtes Spiel. Nach nur sehr kurzer Spielzeit entschied er das Match sicher für sich. Für eine faustdicke Überraschung sorgte unser Newcomer Herbert Wenniger. In seinem ersten Spiel in der Württemberg-Staffel gewann er sein Einzel 4 völlig unerwartet souverän. Nachdem bereits durch die gespielten Einzel der Gesamtsieg schon perfekt gemacht werden konnte, waren die auszuspielenden Doppel nur noch reine Formsache. Diese konnten schließlich beide mühelos gewonnen werden und so kam es zu einem nie erwarteten Gesamtsieg von 6:0.

Die Ergebnisse:

  1. Einzel: Hans-Hermann Meier     4:6, 6:3, 10:4
  2. Einzel: Reinhold Ehleiter    7:5, 6:2
  3. Einzel: Sepp Etti        6:1, 6:0
  4. Einzel: Herbert Wenninger    6:4, 6:3
  1. Doppel: Reinhold Ehleiter/Sepp Etti 6:2, 6:3
  2. Doppel: Hans-Hermann Meier/Herbert Wenninger   6:2, 6:2

Damen 60 Staffelliga Auswärtsspiel 25.06.2022 

SPG Jagstheim/Stimpfach 1 : TV Allmersbach 1        6:0

Unser erstes Verbandsspiel als 4er-Mannschaft in der Saison 2022 führte uns nach Jagstheim. Großen Respekt vor unseren Gegnerinnen hatten wir schon im Vorfeld, zumal die Damen bereits in der Oberliga gespielt hatten. Wir kämpften um jeden Punkt und haben es unseren Gegnerinnen nicht leicht gemacht, jedoch hatten wir keine Chance; sie konnten alle Einzel für sich entscheiden. 

Spannend und heiß umkämpft waren die Doppelspiele. Das Doppel Salatzkat/Ludwig führte im ersten Satz. Im heiß umkämpften Satz-Tie-Break mussten sie jedoch das Spiel im Satz-Tie-Break mit 10:6 abgeben. Das zweite Doppel Braun/Wolf endete mit einem Spielstand 6:3, 6:4 für die Damen aus Jagstheim.

Die Ergebnisse:

  1. Einzel: Ellen Braun             6:4, 6:3
  2. Einzel: Brigitte Schwindling        6:1, 6:3
  3. Einzel: Anne Salatzkat            6:2, 6:2
  4. Einzel: Jutta Ludwig            6:2, 6:0
  1. Doppel: Ellen Braun/ Ute Wolf         6:3, 6:4

Doppel: Anne Salatzkat/ Jutta Ludwig     6:7, 6:4, 10:6

Damen Bezirksstaffel 2 Auswärtsspiel 26.06.2022

TC Hussenhofen 2 : TV Allmersbach 1        2:4

Die Damen des TV Allmersbach konnten am Sonntag ihren ersten Sieg der Saison einfahren. Mit einer 3:1 Führung nach den Einzeln mussten die Damen nur noch ein Doppel für sich entscheiden, um den Sieg sicher zu haben.

Das Einser-Doppel spielten Tatjana Kircher und Rebecca Radatz. Nach zwei hart umkämpften Sätzen wurde das Spiel im Match-Tie-Break entschieden. Hier unterlagen die beiden den Gegnerinnen aus Hussenhofen mit 8:10. Das zweite Doppel wurde von Sandra Rudolph und Maria Böttcher bestritten. Sie konnten sich in zwei Sätzen durchsetzen und somit den ersten Sieg für die Damenmannschaft des TV Allmersbach sichern.

Die Ergebnisse:

  1. Einzel: Tatjana Kircher     2:6, 6:1, 4:10
  2. Einzel: Rebecca Radatz    5:7, 0:6
  3. Einzel: Sandra Rudolph    1:6, 1:6
  4. Einzel: Maria Böttcher    6:1, 6:4
  1. Doppel: Tatjana Kircher/Rebecca Radatz  6:4, 4:6, 10:8
  2. Doppel: Sandra Rudolph/ Maria Böttcher 6:7, 2:6

Hüttendienst am Mittwoch

Heute startet wieder unser wöchentlicher Hüttendienst. Die Doppelrunde der Herren 65/2 macht heute um 18 Uhr den Anfang.

Bei bestem Sommerwetter steht auf dem Speiseplan Fleischkäse mit Kartoffelsalat.

Die Mannschaft freut sich auf Euer kommen!

Verschiebung Bändelesturnier

Aufgrund des zu schlecht angesagten Wetters für Samstag, den 30. April (12 Grad und Regen), haben wir uns leider dazu entschlossen das Bändelesturnier abzusagen und auf einen späteren Termin zu verschieben. Der neue Termin ist der Donnerstag, 26. Mai 2022 (Feiertag und Vatertag) mit hoffentlich besserem Wetter und genauso vielen motivierten Spielerinnen und Spieler. Anmeldung bitte bis zum 23.05. unter sportwart.turniere@tva-tennis.de

Wir freuen uns auf euch!

Saisoneröffnung mit Bändelesturnier

Gerne wollen wir die Saison 2022 gemeinsam mit euch und einem Bändelesturnier am 30. April starten. Jede/r ist hierzu willkommen – ganz egal welches Alter, Spielstärke oder Erfahrung. Das Turnier findet als Doppelturnier statt: die Spielpartner werden euch in jeder Runde neu zugelost. Bitte meldet euch bis spätestens 27.4. unter sportwart.turniere@tva-tennis.de an. Wir hoffen auf sonniges Wetter und einen schönen ersten Tennistag auf unserer Anlage. Wir freuen uns auf euch! Die Einladung findet ihr hier: