Bändelesturnier zum Saisonabschluss am 12.9.

Auch in diesem Jahr möchten wir mit einem Bändelesturnier und anschließendem Sommerfest die Saison abschließen. Jede/r ist hierzu willkommen – ganz egal welches Alter, Spielstärke oder Erfahrung. Das Turnier findet als Doppelturnier statt: die Spielpartner werden zugelost. Bitte meldet euch bis spätestens 10.9. unter sportwart.turniere@tva-tennis.de an. Wir freuen uns auf euch! Die Einladung findet ihr hier:

Integrationsturnier für Neumitglieder

Am Sonntag, den 22. August und am Sonntag, 5. September findet ein Integrationsturnier für alle Neumitglieder statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer: für Verpflegung und Hüttendienst ist gesorgt. Wir hoffen zusätzlich auf gutes Wetter mit viel Sonnenschein!

Bitte beachtet, dass an diesen beiden Tagen die Plätze komplett belegt sind. Weitere Infos über die Platzbelegung durch die Verbands- und Pokalspiele findet ihr auf der Seite des WTB.

Tennis-Senioren gelingt der sofortige Wiederaufstieg

Unsere Herren 65 steigen in die Württembergstaffel auf! Mit 4 Siegen und 4:0 Punkten haben Sie sich souverän den ersten Tabellenplatz gesichert und steigen verdient auf. Zum Team gehören (von links): Gustl Harscher, Dietmar Wenig, Gert Naseband, Richard Wolf, Heinz Laser, Reinhold Ehleiter, Hans-Hermann Meier, Herbert Wenniger und Sepp Etti. Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Erfolg in der nächsten Saison!

Kostenlos Tennis spielen in den Sommerferien

Auch in diesem Jahr bieten wir für die Zeit der Sommerferien, vom 29. Juli bis 11. September 2021 eine kostenlose Schnuppermitgliedschaft bei uns an. In dieser Zeit kannst du jederzeit auf unseren Plätzen spielen und wenn du magst an dem Schnuppertraining teilnehmen. Willkommen sind alle Altersklassen und jede Spielstärke! Für die Anmeldung lade einfach das Anmeldeformular herunter, den Vermerk “Schnuppermitgliedschaft Sommerferien” einfügen, ausfüllen und unterschreiben (Datenschutzerklärung bitte nicht vergessen). Das SEPA Mandat muss in diesem Fall nicht ausgefüllt werden.

Hinweis: Die Mitgliedschaft wird nicht automatisch verlängert. Solltest du Interesse an einer vollständigen Mitgliedschaft haben, werden wir nach den Sommerferien auf dich zukommen.

Solltest du Mitspielerinnen oder Mitspieler suchen, melde dich gerne bei uns. Wir freuen uns auf dich und wünschen dir viel Spaß beim Spielen!

Siegesserie bei den Herren 65

Nachdem die Herren 65 bereits das letzte Spiel für sich entscheiden konnte, konnte nun der nächste Heimsieg gefeiert werden.

Am 7.7. fand das 2. Verbandsspiel in der Oberligastaffel gegen die SPG Oberderdingen/Sternenfels statt. Obwohl es am Vormittag die ganze Zeit über geregnet hat, konnten alle 4 Einzel pünktlich um 11:00 Uhr, bei gut bespielbaren Plätzen und angenehmen Temperaturen gleichzeitig starten. Schnell war zu erkennen, dass Einzel 2 Reinhold Ehleiter und Einzel 4 Dietmar Wenig dominant ihre Spiele gestalten konnten. So zeigen es auch die Ergebnisse. Anders dagegen Einzel 1 Hans-Hermann Meier und Einzel 3 August Harscher. Chancenlos verlor er sein Spiel. Hans-Hermann Meier konnte sich dagegen immer besser ins Spiel hinein kämpfen. Hatte er anfangs immense Schwierigkeiten mit den Stoppbällen seines Gegners, kam er im Laufe des Spiels immer besser damit zurecht und entschied letztendlich das Spiel für sich. So ging man mit dem Punktestand von 3:1 aus den Einzeln in die Doppel.  Ein Punkt würde reichen für den Gesamtsieg. Aufgrund des Ausfalls von Josef Etti spielten dieses Mal Hans-Hermann Meier und Reinhold Ehleiter das Doppel 1, August Harscher und Dietmar Wenig das Doppel 2. Beide Doppel hatten leichtes Spiel mit ihrem Gegner und gewannen souverän ihr Spiele.      

Die Ergebnisse:

  1. Einzel: Hans-Hermann Meier 6:4, 6:2
  2. Einzel: Reinhold Ehleiter 6:1, 6:0
  3. Einzel: August Harscher 2:6, 4:6
  4. Einzel: Dietmar Wenig 6:0, 6:0
  1. Doppel: Hans-Hermann Meier / Reinhold Ehleiter 6:1, 6:1
  2. Doppel: August Harscher / Dietmar Wenig 6:4, 6:4

Hart umkämpfte Spiele bei den Junioren U15

Trotz spannender Spiele musste sich die Junioren U15 in der Kreisstaffel 2 leider gegen die Gegner aus Schorndorf und Beinstein-Neustadt jeweils mit einem 2:4 geschlagen geben.

Beim zweiten Spiel der Junioren 2 Mannschaft gegen Beinstein-Neustadt war es richtig spannend und die Jungs haben nur knapp verloren. Die meisten Spiele gingen über 2 Stunden und das Wort „Einstand“ fiel sehr oft während den Spielen.

Luis an Nurmmer 1 erwischte keinen guten Start. Verlor er nach sehr gutem Spiel doch überraschend mit 0:6. Im zweiten Spiel siegte er locker mit 6:4. Das Tiebreak war eine klare Sache und er holte sich mit 10:4 den Punkt für Allmersbach. Oskar kämpfte und spielte ebenfalls sehr gut, nur sein Gegner hatte das Glück auf seiner Seite. So verlor Oskar 2:6 und 3:6, war aber mit sich sehr zufrieden. Fabian mache es extrem spannend und nach über zwei Stunden musst er den Punkt an seinen Gegner abgeben. Jonas verlor den einen Satz mit 5:7, im zweiten drehte er das Ergebnis und gewann 7:5. Beim spannenden Tiebreak hatte er leider das Nachsehen und verlor knapp mit 9:11. Die beiden Doppel waren nochmal spannend. Luis und Oskar gewann klar, Jonas und Fabian unterlagen knapp im Tiebreak mit 8:10.

Eine tolle Leistung von allen Vier. Sie haben nie aufgegeben und sehr gut gespielt.

Es spielten Luis Bachmann, Oskar Pek, Fabian Maier und Jonas Mahl

Im Spiel gegen Schorndorf konnte erst mit über einer Stunde Verspätung auf 2 Plätzen gestartet werden. Der Regen hatte aufgehört und die Plätze trockneten schnell. Fabian und Hannes konnte dann ein weiterer Regenschauer nicht vom Spielen abhalten. Hannes gewann ohne Probleme sein Spiel mit 6:1 und 6:3. Fabian unterlag trotz gutem Spiel seiner Gegnerin mit 6:3, holte aber im zweiten Satz ein 6:3 für sich. Das Tiebreak entschied seine Gegnerin für sich. Luis fand trotz ideenreichem Spiel kein Mittel seinen Gegner zu besiegen. Jonas holte sich mit 6:4 und 6:2 einen Punkt.

Die Doppel gingen beide an die Gegner. Bruno und Oskar spielten gegen zwei starke Doppelspieler nicht schlecht, Jesse und Fabian – unsere Jüngsten kämpften sich nach einem 2:6 noch bis an ein 5:7 heran.

Es spielten: Luis Bachmann, Fabian Maier, Jonas Mahl, Hannes Kern, Bruno Kurth, Jesse Latta, Oskar Klensang und Fabian Fürstenberg

Weitere Öffnung der Tennisplätze

Ab heute, 7. Juni, darf wieder Doppel gespielt und Training mit max. 20 Personen durchgeführt werden. Voraussetzung ist ein negativer, tagesaktueller Coronatest, eine vollständige Impfung oder eine nachgewiesene Genesung. Kinder bis einschließlich 5 Jahre sind hier von der Testpflicht befreit.

Update: Die Toiletten sind wieder zugänglich

Gute Neuigkeiten: die aufgrund des Wasserschadens aufgestellten Trocknungsgeräte konnten mittlerweile wieder abgebaut werden. Dadurch kann das Vereinsheim wieder betreten werden, um die Toiletten im Foyer zu nutzen. Bitte beachtet, dass die Umkleiden leider weiterhin geschlossen bleiben müssen. Wir halten euch über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Die Tennisplätze werden geöffnet

Die neue Saison kann beginnen! Bei hoffentlich weiterhin strahlendem Sonnenschein werden unsere Tennisplätze am kommen Mittwoch, 28. April geöffnet. Bitte haltet euch an die aktuellen Corona-Regeln und die Aushänge auf der Anlage. Zudem darf das Vereinsheim aufgrund des Wasserschadens leider nicht betreten werden (auch nicht für die Toiletten). Wir wünschen dennoch viel Spaß beim Spielen.